Fraggen, Raiden und Ich


Die besten Landeinheiten in Ikariam in der 0.3.0, nicht nach Werten, sondern nach Erfahrung
März 11, 2009, 11:03 am
Filed under: Browsergame, Computer, Games, Spiele, Tipps | Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Eigentlich wollte ich schon länger einen Beitrag über die besten Landeinheiten in Ikariam in der Version 0.3.0 schreiben. Die Werte haben sich ja im Vergleich zur 0.2.8 ziemlich verändert. Auf dem Papier und strikt nach den Werten sind jetzt Phalangen die besten Verteidiger, Bombardiere die besten Angreifer und Dampfgiganten die besten Allrounder, wenn man den Goldverbrauch pro Stunde auf die Werte hochrechnet.

Bevor ich mich aber weiter ins Zeugs stürze, möchte ich noch 2 Sachen voranstellen:

Gut, die ideale Armee würde nach diesen Informationen für die Verteidigung auf Phalangen vertrauen und im Angriff auf Bombardiere. Doktoren und Köche sind noch immer ein Rätsel, und Breschen funktionieren auch noch nicht berauschend. Nach allem, was ich bisher selber erlebt habe und bei meinen Ally-Kollegen beobachten konnte, sieht die ideale Landarmee zur Zeit deswegen anders aus als man vermuten würde.

Hier ist ein Screenshot von einer Schlacht gestern abend, wo ich von drei Spielern angegriffen wurde. Meine derzeitige Armee besteht fast ausschließlich aus Phalangen und Schützen:

ikariam_battle_smoothdahustla

In dieser Schlacht hatten Spione drei Breschen in meine Lvl25 Mauer geschlagen. In der dritten Runde kamen noch 3 Breschen durch Belagerunsgerät dazu. Danach zogen sich die Angreifer zurück, weil sie kaum Schaden angerichtet hatten und enorme Verluste hinnehmen mussten. Der gesamte Angriffswert war während der ganzen Schlacht etwa nur ein Drittel so hoch wie mein Verteidigungswert. Die Ausdauer meiner Truppen war insgesamt ebenfalls viel höher und sank langsamer.

Trotzdem war das kein billiger Angriff. Ohne meine Stadtmauern wären die Werte der beiden Armeen vergleichbar gewesen. Phalangen und Schützen scheinen derzeit eine ziemlich gute Idee zu sein, wenn man eine effektive Armee aufstellen will. Man kann mit dem Setup auch sehr gut angreifen und schickt die Phalangen mit, obwohl die für sich allein miserabel in der Offensive sind. Sie verstärken aber den Trupp und sorgen für Ausdauer. Außerdem eigenen sich Phalangen hervorragend zum Spähen, wenn man 10 Stück gegen eine Stadt schickt, überlebt fast immer mindestens eine, so dass man genau weiß, was dort für Truppen stehen. Doktoren und Köche in überschaubarer Anzahl sind genauso kein Fehler, aber die genaue Wirkung unklar.

Dieser Einheitenmix, Phalangen und Schützen im Verhältnis von etwa 1:1 bilden nach meiner Erfahrung also den effektiven Kern einer Truppe. Die anderen Truppentypen kann man in geringerer Zahl dazu bauen, etwa einige Bombardiere, wenn man sie erforscht und upgegradet hat. Belagerungsgerät ist noch immer reichlich sinnlos, weil die Breschen wohl nur für die Einheiten funktionieren, die in der ersten Runde einer Schlacht dabei sind und vor allem deshalb, weil die Breschen den Einheiten nichts bringen, die die Fähigkeit Sturmangriff haben. Wenn dieser Bug endlich gefixt wird, wird Belagerungsgerät aber ziemlich effektiv werden. Mörser reißen jetzt schon ordentlich Löcher in gegnerische Mauern, wenn man ein paar Dutzend mitschickt, nur bringen diese Löcher eben wenig. Zur Zeit heißt es also noch, auf Spione zu vertrauen.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Jedem Kommandeur seine eigene Taktik!

Kommentar von Sebastian Klein




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: