Fraggen, Raiden und Ich


Listen- und seitenweise Top-Charts-Browsergames

Mir ist gerade richtig bewusst geworden, was für ein Dschungel die Welt der Browsergames ist. Ich will nämlich schon länger wieder mal ein neues Spiel ausprobieren. Irgendwas spannendes, was nicht zuviel Zeit braucht :D. Das ist natürlich ein frommer Wunsch, weil man sowieso wieder extrem viel reinsteckt, wenn das Game gut ist. Aber zumindest am Anfang kanns ja noch gemütlich zugehen ^^. Also habe ich gegoogelt.

Blöderweise ist die Auswahl aber so riesig, dass ich überhaupt keinen Überblick kriege. Wahrscheinlich schlummern da Juwelen im Netz, die irgendwelche Entwickler mühselig programmiert haben und die nur 10 Leute kennen. Auf der anderen Seite habe ich mich jetzt durch einige Top-Lists und Browsergame-Charts gepflügt und da auf den ersten Rängen Spiele gefunden, die mich schon vom Titel her gar nie interessieren könnten. Wie die Bewertungen zustande kommen, weiß ich auch nicht. Travian oder Ikariam sind da auf den ersten Plätzen überhaupt nicht zu finden, obwohl die Spiele sicher zu den meistgespielten gehören. Dafür kriegen Games viele Votes, wo ich mir überhaupt nicht vorstellen kann, dass sich die jemand freiwillig antut: „Drogendealer„, wo man gegen „fast 80.000 andere Dealer im harten Strassenkampf um die besten Deals“ kämpft? Ja, Wahnsinn!

Drogendealer

Hier mal ein paar Beispiele für Websites, die zumindest ein bisschen einen Einblick in das Dilemma vermitteln: Auf Galaxy News gibt es seitenlange Charts und zumindest kurze Beschreibungen zu den verschiedenen gelisteten Games. Auf Gamessphere sieht das Ganze fast genauso aus. Eine weitere Top-Liste gibt es auf gamesdynamite. Einen eigenen Games Channel gibt es auch von Paysafecard. Dort gibt es aber keine Beschreibungen und Votes, sondern nur Direktlinks zu den Spielen. Dafür habe ich dort gerade gelesen, dass man jetzt World of Warcraft-Abos mit Paysafecard bezahlen kann. Danke, soo viel Zeit will ich dann doch nicht investieren ;-). Eine umfangreiche Liste von Browsergames gibt es außerdem auf dem Blog Browsergame Base, leider auch ohne Beschreibung oder Bewertung, aber dafür mit vielen Kommentaren von Lesern . Außerdem ist alles auf einer Seite und deswegen ohne mühseliges Rumklicken überblickbar. Ach ja, die Charts von Browsergames24 sollten hier auch noch rein. Und überhaupt ist das nur ein kleiner Auszug aus den Seiten, die ich gefunden habe. Ich geh jetzt wieder weiterschmökern :-).

Advertisements

3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Auf dem Games Channel hab ich mich mal umgesehen und muss sagen, dass die Auswahl wirklich riesig ist. Hab mir gedacht, ich sollte mal ein Piratengame suchen, nachdem ich in jüngeren Jahren am liebsten Pirat geworden wäre 😉
Naja, als ich da so durchblätterte fand ich nicht nur eines, sondern 4 Piratengames. Könnten auch 5 gewesen sein und ich hab einfach eines übersehen. Wem jedenfalls der Kopf mal nach was neuem steht, sollte unbedingt in den Games Channel schauen.

Kommentar von Sebastian Klein

erstmal danke für die coole auflistung der möglichkeiten, wo man sich in sachen browsergames überall umschauen kann. bei der enormen auswahl ist es wirklich schon langsam mühsam, was passendes zu finden. dass paysafecard jetzt auch schon einen eigenen games channel bietet, wusste ich gar nicht; ist ziemlich gut gemacht, auch wenn man auch hier die Qual der wahl hat, aber besser mehr als gar nichts 🙂

Kommentar von Marco W.

Ja leider, da geht man verloren vor allem wenn mans nur googlet, da kriegst du keinen vernünfitgen Tipp mehr.

Kommentar von madmaxxx85




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: