Fraggen, Raiden und Ich


Runes of Magic: Noch ein paar Schritte
Juli 20, 2009, 10:42 am
Filed under: Browsergame, Computer, Games, MMORPG, Rant, Spiele | Schlagwörter: , , , , ,

RunesofMagic_Boys

Gestern abend gings zum zweiten Mal in die Welt von Taborea. Voltan, Myst und ich haben wieder einige Stunden gemeinsam gequestet und sind mittlerweile Level 13 bzw. Level 12. Myst´s Dieb ist nämlich leider ein paar Mal zu oft gestorben und hat dadurch ein wenig Erfahrung eingebüßt. Das sollte sich aber wieder alles aufholen lassen. Unser Spielserver heißt übrigens Muinin, also falls jemand hier mitliest und auch dort spielt, freue ich mich über jede neue Bekanntschaft. Mein Charakter schimpft sich Wardune.

Wir haben uns jetzt alle für eine Zweitklasse entschieden, sind bis jetzt aber auf der Hauptklasse geblieben und spielen erstmal so weiter. Unser stolzer Ritter ist jetzt auch ein Schurke, unser Schurke nebenbei Krieger und mein Priester als Zweitprofession Kundschafter. Ich hatte mir das nämlich unheimlich bequem ausgemalt: Hinten stehen, heilen, und nebenbei auf Autoangriff Pfeilchen in die Mobs schießen, ohne Mana zu verbrauchen. Das funktioniert aber nicht wirklich. Autoangriff habe ich noch gar keinen und der Schaden durch die Pfeile ist vernachlässigbar gering. Später soll ich laut meinen Jungs zwar noch bessere Angriffe bekommen, aber die wollen auch gezielt eingestzt werden. Sieht ganz so aus, als ob ich doch noch richtig arbeiten müsste ;-).

Meine Talentpunkte werden auch immer knapper bzw. die Fähigkeiten immer mehr. Deswegen kann ich es mir nicht mehr leisten, alle Zauber gut zu können. Weil Wardune ein reiner Gruppencharakter ist, investiere ich vor allem in die Heals: Regenerieren, Heilung und Schnellheilung. Wenn ich mal nicht damit beschäftigt bin, meine Gruppenmitglieder und mich am Leben zu halten, benutze ich Reißende Flut als Direct Damage Spell. Alle anderen Fähigkeiten sind nicht maximal gesteigert und werden von mir auch nur wenig eingesetzt, aber bis jetzt komme ich recht gut klar.

Auf unserer Suche nach herausfordernden Gegnern haben wir gestern außerdem einen neuen entdeckt: Den gefürchteten Pirlanok-Diener! Diese Spinne wollte Voltan gar nicht angreifen, weil wir angeblich noch zu schwach sind. Myst und ich konnten ihn aber überreden, wobei wir beide nicht einmal wussten, worauf wir uns da einlassen ^^. Im Kampf zeigte sich dann, dass er keinen lästigen Flächenspruch hat, was es mir schon einmal unheimlich erleichterte, unseren Schurken am Leben zu halten. Die Eier, die er spawnt und aus denen kleinere Spinnen schlüpfen, waren der Grund dafür, dass der erste Versuch trotzdem in die Hose ging. Beim zweiten Mal wurden sie von Myst unschädlich gemacht, bevor sie reif waren. Ich trank Mana-Tränke, der Pirlanok-Diener verlor immer mehr Hitpoints, war auf 35%… und dann kam ein Level 50-Priester vorbei und haute ihn mit 1,2 Schadensprüchen in 3 Sekunden um. Angeblich wollte er uns nur helfen, blah! Keine Erfahrungspunkte und kein Loot für uns :-/.

Wieso können die Mobs in diesem Spiel nicht „getagt“ bleiben und dem gehören, der als erster Schaden verursacht? So ist das ja blöd, weil jeder einfach Kills stehlen kann. Aber gut, wir habens überlebt und uns wieder beruhigt ;-).

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: