Fraggen, Raiden und Ich


Mit Lilith in den Borderlands
November 24, 2009, 1:40 pm
Filed under: Computer, Games, Rant, Spiele | Schlagwörter: ,

In den letzten Tagen bin ich mit der Phasewalkerin Lilith durch die Borderlands gezogen. Das Spiel ist ziemlich spaßig, aber es hat auch so seine Schwächen.

Dialoge und Hintergundstory nehmen nämlich nicht viel Raum ein und ich habe bisher noch keine Szene erlebt, wo die Taten des Spielers irgendeine Auswirkung auf die Handlung gehabt hätten oder man sich zwischen verschiedenen Möglichkeiten entscheiden könnte. Eigentlich spult man nämlich nur Mission um Mission ab, die immer nach dem gleichen Schema abläuft: Man tötet Bösewichte oder sammelt irgendwelche Sachen auf. Dadurch bekommt man hübsch Erfahrung und wird immer kampfkräftiger, kann stärkere Gegner besiegen und in gefährlicheren Gebieten Sachen aufsammeln.

Die eigentliche Geschichte des Spiels, die Suche nach dem „Vault“, tritt dabei ziemlich in den Hintergrund, und wenn nicht ab und zu ein NSC über diesen sagenhaften Alien-Hort reden würde, dann würde man eigentlich ganz darauf vergessen. Die meisten NSCs im Spiel sind übrigens nicht gerade mit einer großen Persönlichkeit gesegnet und falls sie keinen Auftrag zu vergeben haben, absolut wortkarg. Außerdem sind sie, man muss es leider sagen, unverwundbar*, und stehen die meiste Zeit einfach nur stumm rum.

Borderlands ist eindeutig mehr 3D-Shooter als Rollenspiel. Fallout 3, das vom Setting und vom Spiele-Genre her recht ähnlich ist, hat mich insgesamt viel mehr vom Hocker gehauen und kommt mir auch als das wesentlich ausgereiftere Spiel vor. Trotzdem ist Borderlands aber sehr unterhaltsam, und das liegt vor allem an der flotten und unkomplizierten Spielweise. Sterben tut nicht weh, man zahlt nur einen kleinen Obulus und wird sofort wiedergeboren. Es gibt keine Abnützung von Gegenständen, keine irgendwie schwer zu verstehenden Spielprinzipien, aber dafür jede Menge Action. Überall lauern Gegner, die zu Fuß oder von einem Fahrzeug aus bekämpft werden können, und das mit einem beeindruckenden Waffenarsenal von der Pistole bis hin zum Raketenwerfer.

Ständig neue und bessere Knarren zu finden, das macht für mich ohnehin fast den größten Reiz an Borderlands aus. Wer würde sich schon nicht über eine neue SMG freuen, die 3 mal so tödlich ist wie ihr Vorgänger-Modell ^^? Leider steigt der Schwierigkeitsgrad aber zumindest in meinem Spiel nicht in dem selben Maße an, wie sich die Aurüstung und die Fähigkeiten von Lilith verbessern. Bis auf einzelne Bosskämpfe geht eigentlich alles zu leicht, und ich befürchte schon, dass sich das bis zum Ende nicht mehr groß ändern wird :-/.

* Weil sie „gute“ NSCs sind, aber nur „böse“ Feinde umgebracht werden dürfen. Schwarz und weiß, die Handlung = ein Gleis.

Advertisements

8 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Borderlands ist ein echt witziger Genremix. Ganz nett gemacht, hat aber wie du schon gesagt hast leider seine Schwächen. Für Zwischendurch find ichs aber echt ganz witzig.

Kommentar von Serienjunkie4ever

Jau, es ist schon nett gemacht und weiß durchaus zu unterhalten ^^.

Kommentar von Sel

Nun ja, auch das ist eine Erkenntniss ich fahr ja auf Fallout voll ab, aber wenn das sowieso mehr bringt und in sich hat, dann werde ich mir das wohl nicht so genau ansehen!

Kommentar von madmaxxx85

Naja, kommt drauf an, was dich halt anspricht – ist ja nur meine bescheidene Meinung ^^.

Kommentar von Sel

Nett ist der richtige Ausdruck bei dem Spiel, kann mich dennoch irgendwie nicht bei der Stange halten.

Kommentar von zistep

Einmal durchspielen werde ich es wohl dennoch ^^.

Kommentar von Sel

Ich spiele es gerade und ich finde es zu schnell langweilig, was eben auf dem oben genannten eingleisigen spielprinzip des töten und einsammeln basiert. die grafik hat was, die gegend am anfang auch… aber fallout 3 ist um längen besser.
koop machts btw mehr spaß!

Kommentar von Earena

Koop habe ich noch nicht ausprobiert, sollte ich wohl mal ^^.

Kommentar von Sel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: