Fraggen, Raiden und Ich


Runes of Magic: Herz des Ozeans *grml*

Eigentlich sollte dieser Beitrag „Herz des Ozeans, die ersten 3 Bosse down“ oder so ähnlich heißen. Zumindest, wenn die letzten Tage Runes of Magic nach Plan verlaufen wären. Weil das aber leider nicht der Fall war, gibt es hier mal wieder ein wenig Rumgeknurre zu lesen.

Es hatte ja alles so gut angefangen: 6 tapfere Mitglieder meine Gilde Guardian Forces, inklusive meiner Wenigkeit und den anderen üblichen Verdächtigen, hatten es letzte Woche bei einem Ini-Run geschafft, die ersten beiden Bosse im Herz des Ozeans zu legen. Boss Blutrünstige Klaue, gildenintern liebevoll „die Languste“ genannt, hatten wir ohnehin auch vorher schon einmal bezwungen gehabt. In mehreren Kämpfen gegen ihn haben wir unsere Taktik immer weiter verfeinert und jeder Spieler weiß nun ganz genau, was er zu machen hat. Die Languste geht somit recht problemlos mit der Stammgruppe, wenn gerade keiner pennt.

Der zweite Boss, der gefürchtete Riffzahn, ist da schon ein anderes Kaliber, weil er mit seinem AE unheimlich viel Schaden auf die Gruppe macht. Beim 2. Versuch musste er trotzdem sterben und wir watschelten frohgemut weiter zu Boss Nr. 3, Jiasha, der dann mit uns den Boden aufwischte. So.

Wir brachen den Run ab, weil es schon spät war, und sahen uns in den nächsten Tagen im Internet nach erfolgreichen Strategien für Jiasha um. Prompt wurden wir bei Youtube fündig und wollten dann Sonntag wieder HdO besuchen, um gemütlich die ersten 3 Bosse zu legen und sagenhafte Items zu farmen. Leider konnte die Instanz aber den ganzen Abend und auch am nächsten Tag nicht betreten werden, weil es offenbar serverseitig irgendwelche Probleme gab. Nach der Serverwartung am Dienstag starteten wir gestern den nächsten Versuch und konnten auch endlich wieder rein in die HdO, aber auch diesmal gab es wieder Probleme :-/. Die ganze Instanz laggte immer wieder fürchterlich, was auch dazu führte, dass mitten im Kampf Spieler rausteleportiert werden. Super! *grml*

Langsam finde ich das ziemlich öd :-/. Es kann doch nicht sein, dass eine Instanz über Tage nicht spielbar ist!

Lahme Technik, lahmer Support…

Advertisements

4 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Ist dir das zum ersten Mal in RoM passiert, das eine Instanz nicht betretbar war und dann gelaggt hat oder ist das ein generelles Problem, das immer wieder mal auftritt?
Eigentlich hab ich bis jetzt immer gehört, das sowohl Support und Wartung bei RoM wirklich gut sind.

Kommentar von Serienjunkie4ever

Beim Herz des Ozeans ist es mir jetzt schon öfter passiert. Laut Erzählungen von meinen Kollegen war auch CL früher öfter zu, aber das wohl, weil dort tatsächlich das Limit an Gruppen erreicht wurde, die gleichzeitig drin sein können.

Kommentar von Sel

Also haben sie anscheinend nicht mit einem so großen Ansturm gerechnet, nehm ich mal stark an. In WoW wars auch eine Zeitlang so, dass man mehrere Anläufe brauchte um überhaupt in die Instanz hinein zu kommen, das Problem haben sie aber mittlerweile gelöst, worüber ich sehr froh bin!

Kommentar von Serienjunkie4ever

Kann ich mir vorstellen ^^.

Kommentar von Sel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: