Fraggen, Raiden und Ich


Erinnerungs-Blog-Stöckchen: Ein Everquest-Moment
Dezember 11, 2009, 1:51 pm
Filed under: Computer, Games, Rant, Spiele | Schlagwörter: , , , , , ,

Yitu hat mir ein Blogstöckchen zugeworfen und fragt: „Was bleibt wenn man ein MMO beendet? Wenn man EVE, WoW, WAR, AoC usw. usf. beendet? Welche Eindrücke bleiben? Nur ein MMO-Museum?“. Hmm. Was soll man da sagen? Ich erzähle euch einfach mal diejenige MMORPG-Geschichte, die mir am eindrücklichsten im Hirn kleben geblieben ist^^.

Es war vor vielen Jahren, ich war noch Student und spielte, rückblickend betrachtet, wahrscheinlich zuviel Everquest. In jener Zeit war gerade die Erweiterung Omens of War erschienen, mit neuen Zonen und harten Gegnern. Es lohnte sich, dort mit einer Gruppe zu grinden, weil die Mobs vergleichsweise viel Erfahrung brachten und Runen fallen ließen, die man für Zaubersprüche brauchte.

Gleichzeitig war es aber auch ziemlich gefährlich dort, weil die Gegner so unglaublich fies zuhauten. Eine Gruppe von 6 Leuten, die sich ungefähr auf meinem Ausrüstungsniveau bewegte, konnte gerade mal einzelne Monster relativ verlässlich besiegen. Wenn der Puller 2 Mobs auf einmal zum Camp brachte, dann schlug meine Stunde, denn als Illusionist konnte ich den ungebetenen Gast mit meiner Zauberei mezzen, also aus dem Spiel nehmen und für einige Zeit blenden, während der Rest der Gruppe sich um Gegner Nr.1 kümmerte.

Meistens klappte das auch, aber nicht immer, denn jeder kleine Fehler eines Gruppenmitglieds konnte in so einer Situation das Scheitern bedeuten und die Gegner konnten meinen Hypnose-Versuchen zu allem Überfluss auch noch widerstehen. Wenn das geschah, dann wurden sie ziemlich wütend auf meinen armen Illusionisten und begannen, ihm mächtig den A**** zu versohlen. Diese Behandlung überlebte meine Spielfigur ungefähr 3 Sekunden lang, so dass ich meistens noch Zeit für einen zweiten Zauber-Versuch hatte – wenn der wieder in die Hosen ging, dann bedeutete das einen Gruppen-Wipe. Diese Momente waren wirklich hektisch, das könnt ihr mir glauben ^^.

Nun gut, eines Abends war ich wieder am Spielen, mit 2 Kollegen aus der Gilde, Tank und Priester, und drei Leuten, die wir am Wegesrand aufgelesen hatten. Der Krieger war in die weite Ebene vor uns hinausgelaufen, hatte ein Monster aufgegabelt und war auf dem Rückweg zur Gruppe, die am Kartenrand an einer Klippe kauerte. Schon von weitem war zu sehen, dass das kein Single Pull werden würde, und ich hackte „Add“ in den Gruppen-Chat und machte mich bereit, das zweite Monster zu übernehmen. Plötzlich tauchte aber noch ein riesiger Schemen hinter unserem Tank auf, und dann dann sogar ein 4. … 4 Gegner auf einmal – und dieser Verrückte hatte das nicht bemerkt und steuerte weiterhin auf uns zu, anstatt sich ehrenhaft zu stellen und alleine zu sterben!

Mein Puls ging nach oben, ich wähnte unser letztes Stündlein geschlagen, aber dennoch begann ich meinen Job zu machen, legte auf maximale Reichweite den ersten Hypnose-Spruch auf den ersten Add. Er saß, aber nun hatten zwei Gegner direkt auf mich Aggro und liefen in gerade Linie auf mich zu, nur einer trachtete noch dem Tank nach dem Leben.

Ich hackte weiter auf mein Keyboard, Ziel wechseln, Zaubern auf Gegner und… *zack* wieder ein Monster aus dem Rennen, nur eines prügelt mich noch, aber der Schamane hat den Mob vom Krieger geslowt, also seine Angriffsgeschwindigkeit verlangsamt, und heilt den Tank. Währenddessen habe ich meine Verteidigungsrune hochgefahren, nachdem mein erstes Schutzschild schon längst gefallen ist, der Priester heilt mich auf Maximalleistung, und ich klammerte mich wie an einem Strohhalm an mein Leben und zaubere meinen letzten Mezz, der… wieder sitzt! 3 Mobs stehen benebelt in der Gegend, meine Handflächen schwitzen, niemand ist tot und mein Herz schlägt ziemlich schnell.

Der Kampf war ab diesem Zeitpunkt in unserer Hand, wir klopften uns gegenseitig auf den Rücken und die Jungs in meiner Gruppe waren genauso überrascht und froh wie ich ^^.

Nun, und was bleibt jetzt, wenn man ein MMO beendet? Keine Ahnung, aber bei mir auf jedenfall diese Erinnerung an einen meiner coolsten MMORPG-Momente ^^.

Advertisements

5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Everquest hab ich leider nie gespielt, aber es soll wirklich gut sein. Ansonsten kann ich dir nur zustimmen, das einem einfach die coolsten Momente in Erinnerung bleiben und selbst wenn sie noch so lange her sind. Schöner Blog!:)

Kommentar von Serienjunkie4ever

DAS war ja wirklich ein Erlebnis, sowas bleibt haften. 🙂 Everquest habe ich auch nie gespielt, aber ich kenne solche Situationen aus War. Und diese Erlebnisse bleiben haften. Im Nachhinein muss man manchmal noch lachen und grinsen oder den Kopf schütteln. Und wer nie sowas gespielt hat, wird das nie verstehen können.
/wave

Kommentar von Körmit

EQ war mein erster echtes Massive Multiplayer Spiel (bei Meridian59 gingen die Server bei etwa 150 Spieler in die Knie).

Aus den ersten Jahren kenne ich noch jede Ecke in den Dungeons – selbst als ich dieses Jahr mal wieder reingeschaut habe, fühlte ich mich wieder heimisch. Es fehlen heute leider die Spieler, EQ ist halt ein Raid- und Gruppenspiel.

Mit EQ verbinde ich ähnliche Erinnerungen an „gerade nochmals gutgegangen“ und andere Heldentaten.

WoW hat im Vergleich dazu keine bleibend Eindrücke hinterlassen (selbst nach 5 Jahren Spielzeit).

Zum thema Rückkehr habe ich einen Beitrag verfasst: http://ao-lai.blog.de/2009/12/01/kommen-spieler-zurueckholt-7471068/

Kommentar von Ghanur

Schön, dass es da draußen Leute gibt, die ähnliches erlebt haben und meine Erinnerungen gerne mit mir teilen ^^ *winke*.

@Ghanur: Den Eintrag habe ich natürlich schon gelesen, ich gucke öfter bei Yitu vorbei ;-).

Kommentar von Sel

Geiler Blog und coole Artikel!!!

Weiter so…YEAH!

Lieben Gruß aus Wien

Markus

Kommentar von Markus Dan Hypnose Audiokurs




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: