Fraggen, Raiden und Ich


Runes of Magic: HdÜ Boss 1 und 2 down^^
März 4, 2010, 1:43 pm
Filed under: Computer, Games, Spiele | Schlagwörter: , , , , , , ,

Irgendwie völlig unmotiviert und aus dem Nichts, beschlossen wir gestern abend, eine gildeninterne Gruppe für die Halle der Überlebenden zusammen zu basteln und in diese 12-Mann Instanz vorzustoßen. Wohlgemerkt, 4 Leute aus unseren Reihen gehen da regelmäßig hinein, aber als Mitglieder in Schlachtzügen anderer Gilden. Ich war jedoch erst 2 Mal drin gewesen und nur bis zum 1. Boss vorgedrungen, und viele von uns hatten noch weniger Erfahrung vorzuweisen und waren auch vom Ausrüstungsstand her kaum für solche Herausforderungen vorbereitet.

Dennoch hielt uns das natürlich nicht von einem Versuch ab :D. Da wir gildenintern keine 4 Magier für die übliche Taktik des „Bombens“ auftreiben können, mussten wir die Mob-Gruppen auf eine andere Art kontrollieren. In unserem Fall erledigten das 2 Druiden, die fieserweise Monster mit dem Skill Geistige Führung beherrschten und gegen ihre betrogenen Kameraden hetzten, die sich das natürlich nicht gefallen ließen und die Verräter aus den eigenen Reihen angriffen und abmurksten. Sobald eine Gruppe genügend „ausgedünnt“ war, wurde der Rest gepullt, Crowd Control auf alle überzähligen und 1 Mob auf dem Tank, und passt schon. Diese Taktik ist vielleicht nicht die schnellste, aber sie funktionierte problemlos ^^.

Nach einiger Zeit hatten wir den 1. Boss erreicht und lauschten gespannt Schobester´s und Drenam´s Ausführungen zur Taktik (= mein Gesicht schlief ein vor lauter Instruktionen). Endlich waren alle Anweisungen ausposaunt und wir starteten den 1. Versuch. Würde Dontos die Hiebe von Andriol überhaupt aushalten können? Würden wir den flammenden Reitern ausweichen können?

Nein! Zumindest nicht beim 1. Versuch, bei dem ein paar Leute einfach noch von der Gesamtsituation überwältigt waren ^^. Beim 2. Try klappte es dann schon besser, obwohl wieder einige Leute zu langsam rannten und in den Flammen verbruzzelten – darunter unser Quotendruide Zwark und die wackere Priesterin Diakonia, womit die ursprüngliche Heilertruppe von 4 auf 2 Mann zusammengeschrumpft war. Alecie und ich ließen uns davon natürlich überhaupt nicht beeindrucken und kreischten auch sicher nicht im Teamspeak herum, sondern heilten gefasst und konzentriert weiter *hust*.

Minuten später lag Andriol im Staub, die Heilleistung hatte tatsächlich ausgereicht und der Schaden sowieso, Schobester schießt diesen Kerl ja beinahe schon alleine um ^^. Als Loot gab es immerhin einmal den Stat „Kapitulation VII“, worüber sich der Herr Ritter Dontos freute. Und wir zogen weiter zum 2. Boss :D.

Auf dem Weg dorthin setzten wir wieder die bewährte Druiden-Taktik ein, kamen gut voran und hatten gar nicht mal soviele Todesfälle zu beklagen, was in Anbetracht der Umstände und der Gruppenzusammensetzung wirklich nicht übel war. Endlich, es war mittlerweile schon reichlich spät geworden, stand unser wackerer Schlachtzug vor Glamo, der uns mißtrauisch beäugte – immerhin waren wir hierher gekommen, um ihn herauszufordern.

Nach der obligatorischen Taktikbesprechung und Aufgaben-Zuteilung fassten wir uns ein Herz und schickten Dontos los, um Glamo einmal mächtig gegens Knie zu treten. Binnen weniger Minuten entwickelte sich so eine wüste Schlägerei, wobei Glamo sich uns auch nicht alleine entgegenstellen wollte und einige Handlanger herbeirief, die unsere Gruppe attackierten.

Genützt hat ihm das im Endeffekt aber auch nix, denn obwohl wir einige Todesfälle zu beklagen hatten, waren wir am Ende siegreich und Glamo nicht mehr am Leben – und das beim 1. Versuch 😀. Loot hatte er zwar keinen großartigen dabei, aber wir waren dennoch happy und beschlossen, es für den Abend mit dieser Heldentat gut sein zu lassen.

Advertisements

2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Ich finde das manchmal immer ein wenig schwierig, wie Raid-Anfänger in MMOs behandelt werden. Ist mir schon öfter mal passiert das ich komische Kommentare über mich ergehen lassen musste. Ich finde das immer Schade, weil jeder hat mal angefangen und wie soll man Erfahrung sammeln, wenn einen keiner mitnimmt?
Aber da gibt’s wohl einige die das nicht so sehen…
Von daher finde ich das super, dass das bei euch nicht so ist und auch nicht ganz so erfahrene Spieler mitgehen dürfen, um eben Erfahrungen zu sammeln!

Kommentar von Serienjunkie4ever

Klar, immerhin geht es ja auch darum, dass die Gilde als Ganzes besser wird, und nicht nur einige wenige. Außerdem macht es auch Spaß, mal was gemeinsam im Schlachtzug zu unternehmen :D.

Kommentar von Sel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: