Fraggen, Raiden und Ich


Imperion: Böse Bomber

*Hmpf* Von meinen Bombern bin ich ziemlich unterwältigt. Da verbringe ich Tage damit, ein Titanen-Schild herunterzuballern, und wenn ich das endlich geschafft habe und mir den Schildgenerator vorknöpfen will, dann passiert sowas:

Nämlich gar nix :-/. Mit mickrigen 33 Bombern lässt sich doch keine Gebäudestufe herunterschießen, wir befinden uns hier schließlich nicht in Travian! Nein, nein, da müssen schon noch mehr Schiffe gebaut werden, was bei den geringen Anschaffungskosten (~ 36k Ressourcen)  und dem niedrigen Energieverbrauch (60 Einheiten!) ja kein Problem darstellt! Und schwere Gebäude, die gegen Bomber-Beschuss doppelt resistent sind, gibt es ja auch noch. Und überhaupt, einen ganzen Forschungszweig gibts obendrein, der pro Stufe die Stabilität von Gebäuden um 20% erhöht! Wäre doch viel zu einfach sonst, das Bombardieren!

*seufz*

Aber gut, was soll die Aufregung. Seit jenem schicksalsträchtigen Angriff auf dem Bild oben habe ich sehr, sehr viele Ressourcen in den Bau von Bombern gesteckt. Meine nächsten Aktionen sollten also erfolgreicher ablaufen, und vielleicht schaffe ich es ja bald sogar, einen dieser verfluchten Schildgeneratoren der Titanen anzukratzen. Vorher muss ich aber noch den fürchterlichen Energiemangel in den Griff bekommen, der derzeit meinen Heimatplaneten im Würgegriff hält. Gabs da nicht irgendeine Forschung…?

P.S: Wer selber Angriffe planen möchte, dem empfehle ich den praktischen Bomber-Rechner der Imperiontools.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: