Fraggen, Raiden und Ich


Ikariam: Wieder mal Krieg gegen FIA
April 27, 2010, 2:15 pm
Filed under: Browsergame, Computer, Games, Spiele | Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Nachdem TRIAD sich wahrlich nicht als würdiger Feind erwiesen hatte, musste schnell ein neuer Kriegsgegner für unsere Allianz gefunden werden. Da traf es sich ausgezeichnet, dass Spieler der mächtigen FIA-UIN, der punktestärksten Ally auf Theta, die gleichzeitig das Flaggschiff der großen FIA-Meta ist, mit ein paar undurchdachten Nachrichten unseren Anführer Kapnkream sehr verärgert hatten. Der geiferte im IRC nur noch vor sich hin und wollte Blut sehen, ein Konflikt schien unvermeidlich.

Das Syndicate von einst mit THOR und M4H an der Spitze, unsere eigene Antwort auf die beiden Super-Allianzen FIA und PTS, war schon vor unserem Krieg gegen VoA zerbrochen. Alleine wollten wir uns der FIA-Meta aber auch nicht stellen, und so wurden zarte diplomatische Bande geknüpft. VoA und FEAR, die eigentliche Nachfolgeallianz von THOR, stellten sich auf unsere Seite, und gemeinsam erklärten wir der Meta den Krieg – von der Anzahl der Spieler wohlgemerkt noch immer 1:2 unterlegen.

Die Führung der PTS sah die Sache trotzdem gar nicht gerne, den dieses Allianz-Bündnis ist schon seit langem der FIA-Meta freundschaftlich verbunden. Nach ungefähr einer Woche, während der M4h, VoA und FEAR den FIA-Allianzen viele Niederlagen beigebracht hatten und viele Spieler in den Urlaubsmodus getrieben hatten, begannen immer mehr PTS-Spieler ihr Tag zu wechseln und schlossen sich FIA-UIN an. Unser offizielles Kriegsziel, FIA-UIN vom ersten Platz im Allianz-Ranking zu vertreiben, rückte damit in immer weitere Ferne, denn anstatt zu schrumpfen, wächst dieser Verband seit Tagen, verstärkt durch zahlreiche kriegslüsterne Generäle aus den Reihen der PTS, die sich vor dem Wechsel noch rasch einige Tage lang bis an die Zähne aufgerüstet haben.

Wieder einmal sieht es so aus, als ob Theta in einen Weltkrieg abdriften würde, im Forum gehen die Wogen hoch und zahlreiche neue Feindschaften, die sich noch lange Bestand haben werden, sind bereits zwischen einzelnen Spielern entstanden. Wird die ursprünglich geplante Kriegsdauer von drei Wochen eingehalten werden? Oder werden wir uns noch länger die Schädel einhauen, mit immer weiteren Mitstreitern auf beiden Seiten? Derzeit ist das alles noch schwer vorherzusehen, aber ich befürchte bereits das Schlimmste :D.

Advertisements

4 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

So entstehen also Erbfeindschaften, die sich ins kollektive Gedächtnis eingraben und über Generationen weitergegeben werden.
Armes kriegsgeplagtes Theta.
Du hältst uns aber weiter auf dem Laufenden, damit wir erfahren wie es weitergeht!

Kommentar von Sebastian

Solche Feindschaften sind doch bei einem Kriegsspiel das Salz in der Suppe :-).

Kommentar von Sel

Kann das Spiel eigentlich was?
(blöde Frage, wenn du laufend drüber schreibst, ne? ;))

Kommentar von Dani

Naja, es ist ein tendentiell ewiges Spiel, in dem kein Spieler aus dem Spiel geadelt werden kann, das ziemlich interessante strategische Möglichkeiten bietet und ein Kampfsystem hat, in dem nicht nur Verteidiger, sondern auch Angreifer ihre Armeen vereinen können. Ja, das Spiel kann was :-).

Kommentar von Sel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: