Fraggen, Raiden und Ich


Runes of Magic: Das Problem mit den variablen Mana-Kosten
August 19, 2010, 3:28 pm
Filed under: Computer, Games, Rant, Spiele | Schlagwörter: , , , , , , , ,

Plötzlich war er da, der unverschämt hohe Mana-Verbrauch, der mit Patch 3.0.3 eingeführt wurde. Und genauso schnell, wie er aufgetaucht war, war er kurze Zeit später auch schon wieder verschwunden. Und die Priester und Magier jubilierten leise, nachem sie vorher lautstark Zeter und Mordio geschrien hatten ^^.

Ich hatte selber einen Abend lang Gelegenheit, die Änderungen zu testen. Nach dem Patchen verteilte ich erstmal Skill-Punkte neu und unterhielt mich mit meinen Gildenkollegen, die mich vor dem Schlimmsten warnten. Das machte mich natürlich neugierig und ich schlug vor, gleich mal Boss 1 in der Arena zu testen, um den tatsächlichen Manaverbrauch „neu“ beim Heilen zu eruieren.

Meine Freunde spreizten sich zwar („Ich habe einen Erlösungsschein genommen, kann keine Schulden brauchen“), kamen dann aber doch quengelnd mit. Ich buffte die Gruppe, freute mich über die nun prozentualen statt absoluten Werte bei den Verbesserungssprüchen, und dann legten wir los. 2 Phasen und ein paar zerquetschte später war Manticos down, ich hatte Gruppenheilung durchgezaubert, Regen-Tränke gesüffelt und einen Phirius B-Trank benötigt.

Kämpfe, in denen der Großteil der Gruppe Schaden nimmt, versprachen unangenehm zu werden, 6-8 Minuten Bosskämpfe würden ohne ein größeres Reservoir an Phirius-Tränken nahezu unschaffbar sein. Aber wie war vorher die Situation gewesen? Meine letzten Regenerations-Tränke hatte ich irgendwann gekauft, als Dalanis noch nicht auf der Landkarte existierte, Phirius-Tränke aller Art stapelten sich im Bankfach, obwohl ich seit Monaten nicht mehr in Malatinas Spiel gewesen war. Ich hatte seit Ewigkeiten keine Mana-Probleme mehr gehabt, auch wenn ich noch so stumpfsinnig Gruppen-Heilung durchgezaubert hatte. Das letzte Mal, als ich überhaupt eine Pause zum Regnerieren gebraucht hatte, war gewesen, als ich durch einen Bug im Kerker nie den Kampf verlassen konnte und nach Boss 4 verwundet feststellte, dass mein Vorrat unter 10k gefallen war. Heilen verbrauchte einfach nicht wirklich Mana, da konnte man sich – entsprechendes Equip vorausgesetzt – noch so bemühen.

Natürlich heulte ich im TS trotzdem rum, die Änderungen schienen mir zu drastisch. Wieso wurden nun Chars mit hohem Manaverbrauch quasi extra bestraft, konnten kaum mehr Sprüche raushauen, dafür brachten ihnen die Regenerationstränke noch weniger? Das erschien mit irgendwie nicht durchdacht. Ein prozentualer Verbrauch mag ja ok sein, aber die nun gewählten Werte waren einfach zu hoch, 6% + Fixkosten bei Gruppenheilung z.B., das ging ja gar nicht. Wir überlegten gemeinsam: Der HdÜ-Setbonus sah plötzlich um einiges attraktiver aus, quasi ein Gratis Phiriustrank, das wäre eine Option. Dazu natürlich Taktik ändern, weg vom Gruppenheilung spammen, mehr mit Heilung arbeiten, und bei Schaden auf die Gruppe eine mana-schonende Rotation einbauen. Überhaupt, weg vom Over-Heal, nur bei Bedarf heilen, und immer fleißig potten sowieso. Das Spiel würde schwieriger werden, aber wir würden sicher dennoch alles schaffen, was wir bisher schon konnten.

Nun ist alles wieder beim Alten, quasi Easy-Mode wie zuvor. Ich bin mal gespannt, wie Runewaker das Thema das nächste Mal anpackt, denn laut Meldung von Tony Tang soll es ja damit noch nicht vom Tisch sein. Gut so! Variable Werte könnten das Spielen spannender und taktisch anspruchvoller machen, wenn sie gut durchdacht sind und bitte vor der Einführung getestet werden. Selbst ich wäre zu der Konzession bereit, ab und zu einen Trank einzuwerfen :D. Auf der anderen Seite sollte es mit entsprechender Ausrüstung und mit moderatem Trank-Einsatz möglich sein, einige Minuten durchzuzaubern. Phiriuspots alleine können nämlich nicht die Lösung sein.

Bookmark and Share

Advertisements

2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Tja, unumstößlich scheints nicht zu sein, wer weiß wann die nochmals drauf zurückkommen – man wird sehen, ich hoff ned, durfte es zwar nicht testen, ahb aber schon einiges gehört… haben alle gemaunzt!

Kommentar von Tigerauge

Klar, aber so ein bissel Gemaunze muss auch ok sein können :-). Die Leute regen sich ja tendenziell immer sher früh auf :D.

Kommentar von Sel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: