Fraggen, Raiden und Ich


Runes of Magic: Bronzemodus nein, Naylodas down, Tyda nicht :D

Der Bronze-Modus im Tempel von Raksha geht noch nicht, das mussten wir gestern trotz recht idealer gildeninterner Besetzung leidvoll feststellen. Yawaka ist zwar für Dontos durchaus tankbar, und Alecie und ich können unseren Ritter auch leidlich am Leben halten – zumindest die meiste Zeit ;-). Bis auf unsere Dose hat aber niemand sonst wirklich die Standfestigkeit, um die AEs und die Attacken der Adds zuverlässig überleben zu können. Sollte alles wirklich optimal laufen, die Gewänder rechtzeitig droppen, volles Bufffood geschmissen werden, hätten wir vielleicht eine Chance. Diese Lotterie bzw. den Aufwand pro Versuch ist uns das Ganze aber derzeit einfach nicht wert. Lieber pimpen wir alle noch ein wenig unsere Ausrüstung und kommen später wieder vorbei :D.

Also ging es nach 2-3 fruchtlosen Versuchen wieder in den Normalmodus, mit dem klaren Ziel, diesmal den fürchterlichen Naylodas endlich zu bezwingen. Weil einen in diesem Kampf die fürchterlichen Bolgus ständig auslutschen, ist Mana-Management das Gebot der Stunde, denn ein Heiler ohne blauen Saft ist wenig wert. Viel wert dagegen ist der Set-Skill Elementargeist Stein-Essenz, der in diesem Fight unbedingt aktiv sein muss – 1500 Manapunkte alle 10 Sekunden sind nicht zu verachten.

Während unseres 2. Versuchs schafften wir es unabsichtlich, Naylodas irgendwie zu verbuggen. Fortan gab es keine Phasenwechsel mehr, keine Adds, der Schaden auf die Gruppe war mehr als überschaubar. Nur die lästigen Bolgus flatterten weiterhin umher. Wenige Minuten später lag der große Baum im Staub, ein Geschenk, das wir natürlich gerne angenommen hatten ^^.

Weiter ging es Richtung Boss 7, doch zuerst war noch eine merkwürdige Runenbarriere zu überwinden, an der deftig Schaden gemacht werden musste, während fleißig Elitemonster spawnten, um in der Gruppe zu wüten. Davon ließen wir uns aber nicht beirren und standen bald vor Tyda, dem letzten Oberbösewicht im Tempel von Raksha.

Aufgebufft und mit zusammengebissenen Zähnen warfen wir uns in den Kampf, kloppten ihn relativ schnell ein paar Prozentpunkte herunter.

Dann begann Tyda, uns mit seinen Spezial-Fähigkeiten ernsthaft auf die Probe zu stellen. Stures Draufhauen ist hier nicht möglich, Bewegung angesagt, Debuffs müssen gereinigt werden. Den vollen Durchblick haben wir derweil noch nicht, nach ein paar Versuchen war es Zeit fürs Bettchen und wir zogen erstmal wieder ab. Ich bin aber wie immer zuversichtlich, dass wir ihn schon bald legen werden :D.

Advertisements

4 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Na da wird Euch tylda sicher noch ein bisschen weiter beschäftigen, oder? Der ist krass und da muss man erst mal gegen ankommen – na dann wünsch ich einen langen erholsamen Schlaf und dann viel Kraft for the master!

Kommentar von madmaxxx85

Danke :D.

Kommentar von Sel

da schließe ich mich doch gleich mal an. nur ist die nacht nun schon zuende und ich hoffe der schlaf _war_ erholsam. :p alles gute, hehe.

Kommentar von lego

*Schnarch* :D.

Kommentar von Sel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: