Fraggen, Raiden und Ich


MMORPGs: Was für ein Spielertyp bist du? – ERGEBNIS DER UMFRAGE + GEWINNSPIEL
Oktober 18, 2010, 11:14 am
Filed under: Computer, Games, MMORPG, Spiele | Schlagwörter: , , , , , , , , ,

119 von euch haben in der vergangenen Woche ihre Stimme bei der letzten Umfrage abgegeben. Ich wollte wissen, wie ihr eure Online-Rollenspiele zockt. Hier ist das Ergebnis:

Jene, die bei ihrem Spielverhalten deutlich einen Schwerpunkt setzen können, entschieden sich am häufigsten für die Antwort „Instanz-Fetischist„. Die meiste Zustimmung erhielt aber eindeutig die Auswahlmöglichkeit „Ich-lasse-mich-doch-nicht-auf-ein-Gebiet-festlegen„, was mich eigentlich nicht wundern sollte. Wie auch in den Kommentaren angemerkt wurde, ist ja das gerade das Schöne an einem MMORPG, dass man je nach Lust und Laune ganz unterschiedliche Sachen machen kann.

Was ich leider vergessen habe: Tradeskills, also die hauptberuflichen Handwerker. Auch davon wird es zumindest eine Handvoll geben. Mea maxima culpa! 😉

Meinereiner selbst liebt vor allem das Gruppenspiel, am liebsten treibe ich mich in Instanzen herum und versuche, neue und hochwertige Ausrüstungsgegenstände abzustauben. Ab und zu schwinge ich mich aber auch auf einen Twink und queste ein wenig rum – während das für meinen Hauptchar eher lästige Pflicht ist, um den Maximallevel zu erreichen. Chatten geht sowieso immer nebenbei, wenn ich nicht zu sehr abgelenkt bin, nur rumstehen und in die Gegend schauen tue ich dagegen weniger. Meine Tradeskills, allesamt Sammelberufe, darben seit Monaten ungenutzt herum, fürs Blumen pflücken ist mir meine Onlinezeit zu wertvoll bzw. finde ich immer irgendetwas anderes, was mir mehr Freude bereitet. Durchlechtung somit abgeschlossen ^^.

P.S: Die Gewinner der Paysafecard-Verlosung sind gezogen, ich habe sie wie üblich  hier *klick* auf der Seite mit dem Gewinnspiel veröffentlicht.

Advertisements


Ikariam: Die besten Landeinheiten, Stand 0.2.8

Die besten Landeinheiten in Ikariam… welche sind das?

Ich habe mal aus meiner Spielerfahrung zusammengefasst, welche Einheiten man bauen soll und welche nicht. Es gibt verschiedene Faktoren, die man berücksichtigen muss, und ich werde sie jeweils bei der Einheitenbeschreibung dazutippen.

Swordsman bzw. Schwertkämpfer: Der günstige Angreifer

ikariam_swordsman

Diese Einheit kann man schon relativ früh bauen, aber sie bleibt selbst im späten Spiel noch immer eine sehr gute Wahl. Schwertkämpfer kosten im Bau nur 47 Holz und 16 Schwefel. Der Unterhalt beträgt 16 Gold/h.

Pros: Mit allen Upgrades und dem 30%-Offensiv-Bonus kommt ein Schwertkämpfer auf einen Angriffswert von 39. Pro Gold/h sind das 2,4375 Angriffspunkte. Das ist der beste Wert von allen Einheiten im Spiel. Außerdem kann man Schwertkämpfer sehr günstig upgraden und schnell produzieren.

Cons: In der Verteidigung kommt man mit allen Upgrades auf einen Wert von 23, was einem Wert von 1,4375 pro Gold/h entspricht. Das ist nicht gerade großartig.

Fazit: Die beste Einheit, wenn man angreifen will, kann man in großer Zahl ausheben. Auch sehr gut, wenn man schnell eine Offensiv-Armee braucht.

Phalanx: Der praktische Allrounder

ikariam_phalanx

Phalanxen kann man auch schon relativ früh im Spiel ausbilden. Der Kostenpunkt: 104 Holz und 64 Schwefel pro Stück. Laufende Kosten: 24 Gold/h.

Pros: Mit allen Upgrades und dem 30%-Defensiv-Bonus kommt eine Phalanx auf einen Verteidigungswert von 91 (yeah Copy&Paste :D). Pro Gold/h sind das 3,79 Punkte. Das ist der zweitbeste Wert von allen Truppentypen im Spiel. Sie können relativ schnell produziert und einigermaßen günstig aufgewertet werden.

Cons: Als Angreifer glänzen Phalanxen nicht so. Mit allen Upgrades haben sie einen Angriffswert von 1,75 und liegen damit eher im unteren Mittelfeld.

Fazit: Phalanxen sind am Anfang sehr gut und die besten Verteidiger im Spiel, bis man Steam Giants / Dampfgiganten bauen kann. Später im Spiel sind sie praktisch, wenn man schnell eine Verteidigungsarmee ausheben muss, zB, weil man gerade seine geliebten Steam Giants in einer Mordsschlacht verloren hat.

Steam Giant bzw. Dampfgigant: Den will ich haben

ikariam_sg

Eindeutig die beste Einheit im Spiel. Allerdings nicht gerade billig: Pro Stück sollten 1150 Holz und 716 Schwefel im Lager liegen. Unterhalt: 68 Gold/h.

Pros: Mit allen Upgrades und dem 30%-Defensiv-Bonus kommt ein Steam Giant auf einen Verteidigungswert von 299. Pro Gold/h sind das 4,67 Punkte, das ist der beste Wert im Spiel. Auch im Angriff sind die Dampfgiganten nicht zu verachten: Voll upgegradet, erreichen sie eine Angriffskraft von 160, was einem Wert von 2,35 pro Gold/h entspricht – das ist der zweitbeste Wert im Spiel und wirt nur vom Schwertkämpfer übertroffen.

Cons: Teuer upzugraden, teuer in der Anschaffung, langsam im Bau.

Fazit: Die beste Einheit, überragend in der Verteidigung, sehr gut im Angriff. Je nach Ressourcen und zur Verfügung stehender Zeit ist es aber nicht immer möglich, viele zu produzieren.

Bogenschützen, Schützen, Bombardiere, Steinschleuderer und Gyrocopter kann man sich getrost sparen und braucht auch nichts in die Upgrades zu stecken, weil man sie sowieso nie verwenden wird. Manche Spieler mögen aber Bogenschützen, weil sie ganz gut angreifen können und mittelmäßig verteidigen. Ich persönlich kann jedoch nichts mit ihnen anfangen. Hier ist eine Liste, wo man sich alle Werte nochmal übersichtlich dargestellt ansehen kann: Tabelle1 – Landeinheiten, „Show“-Button klicken.

Belagerungsgerät kann man sich dank diverser Bugs in Version 0.2.8 auch sparen, da heißt es noch auf 0.3.0 warten, bis sie effektiv werden. Ärzte und Köche scheinen zu funktionieren, also sollte man ruhig ein paar zur Armee dazustellen.