Fraggen, Raiden und Ich


Wieviele Charaktere spielst du in (d)einem MMORPG? – Ergebnis der Umfrage + Gewinnspiel
September 20, 2010, 3:32 pm
Filed under: Computer, Games, MMORPG, Spiele | Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Es ist wieder mal Zeit für… Umfrageergebnisse! 🙂 Diese Woche wollte ich von euch wissen, wieviele Chars ihr in euren Online-Rollenspielen zockt. Hier ist das Ergebnis der Befragung:

Wie unschwer zu erkennen ist, sind die meisten von euch recht treue Dackel und haben jeweils einen Hauptchar, der normalerweise zum Einsatz kommt, und vielleicht noch 1 oder 2 Nebenbuhler, die seltener rausgekramt werden. Woran das liegt, ist schwer zu sagen, aber natürlich bedeutet es schon einen erheblichen Zeitaufwand, einen einzigen Helden zu leveln und gut auszurüsten. Wer nicht unbegrenzt Freizeit hat, muss also fast zwangsweise selektieren, wenn er mal den High End Content erleben möchte. Andererseits gibt es glaube ich für die meisten von uns Lieblingsklassen, und wer mal seine entdeckt hat, sieht vielleicht auch gar keinen Grund, sich groß mit einer anderen abzuplagen.

Trotz alledem: Gute 20% der Teilnehmer spielen wesentlich mehr Chars (nach- und nebeneinander). Solche Leute kennen sich meiner Erfahrung nach oft sehr gut aus, weil sie einerseits alle Questen schon zig Male erledigt haben und super Hilfestellung geben können, andererseits von der Spielmechanik viel Ahnung haben und sich gut in die Rollen anderer Gruppen- und Raidmitglieder hineinversetzen können. Viele von ihnen sind Powergamer und Vielspieler, andere haben einfach einen Haufen Low-Level Chars und sowieso keine Lust auf Instanzen und Raid-Stress.

Nun, und wie halte ich es? Tja, neuestes Beispiel Runes of Magic: 1 Hauptchar, bei dem ich ich auch fast ganz ausschließlich nur die Main-Klasse spiele, levele und ausrüste, 2 Bankmules und 1 Lowbie, der nur dann rausgeholt wird, wenn wirklich gar nix los ist und ich Lust drauf habe.

P.S: Die Gewinner der Paysafecard-Verlosung sind gezogen, ich habe sie wie üblich  hier *klick* auf der Seite mit dem Gewinnspiel veröffentlicht.

Advertisements


Wieviele Browsergames zockt ihr? – Ergebnis der Umfrage + Gewinnspiel
August 10, 2009, 2:43 pm
Filed under: Browsergame, Computer, Games, Spiele | Schlagwörter: , , , , ,

Hier ist das Ergebnis von der Umfrage von letzter Woche. Ich wollte von euch wissen, wieviele Browsergames ihr zockt.

Ergebnis_Umfrage_onlinespielen_0809

Kein schönes Ergebnis, wenn ich sehe, dass die meisten Stimmen für „Ich spiele gar kein Browsergame (mehr)“ abgegeben wurden :-/. Aber immerhin, eine klare Mehrheit spielt immerhin Browsergames, und zwar entweder eines oder zwei, wobei einer sogar 4 spielt! 3 verschiedene Games so wie ich zocken 2 Leute. Ich muss aber sagen, dass ich mich wahrscheinlich bald aus einem meiner Games verabschieden werde. Runes of Magic frisst mir gerade einfach zu viel Zeit weg und ich merke schon, dass ich jetzt in Travian und Co mit weniger Engagement dabei bin.

Ikariam werde ich sicher weiterspielen, weil man dort auch mit weniger Zeitaufwand etwas erreichen kann und mein Account da schon ziemlich gut ausgebaut ist. Travian und OGame spielen sich aber um einiges schlechter nebenbei und nehmen einem das viel mehr übel, wenn man eine Zeit lang weniger reinschaut. Ich sehe schon, dass mir da eine schmerzliche Trennung bevorsteht  – böses Runes of Magic :-/. Wieso machst du auch soviel Spaß? ^^ Und überhaupt, warum gibts keinen Urlaubsmodus für Travian *grummel*. Außerdem will ich mir Imperion einmal ansehen 😀.

P.S: Was die Verlosung der Paysafecards betrifft: Die Gewinner sind gezogen und ich habe sie wieder hier *klick* auf der Seite mit dem Gewinnspiel veröffentlicht.



Travian: Ausbaustufen in Waffenschmiede und Rüstungsschmiede

Vielleicht geht es ja dem einen oder anderen von euch ähnlich wie mir und er hat sich schon mal gefragt, wie das mit den Upgrades in der Waffenschmiede und der Rüstungsschmiede genau aussieht. Die Formel, um die Auswirkungen auf die Einheitenwerte genau zu berechnen, ist ein wenig kompliziert. Irgendwie steht dann die Frage im Raum, was das jetzt genau bringt und wann sich eine Stufe auszahlt.

Kluge Menschen haben sich darüber Gedanken gemacht, und ich kann jetzt auf ihre Arbeit zurückgreifen, um alles hier nocheinmal zu erklären (jaja, schon billig, ich weiß :D). In den Travian Tools von Getter kann man sich zum Beispiel genau ansehen, wie die Auswirkungen der Upgrades auf die einzelnen Einheitentypen sind. Man ruft einfach in der Spalte Rechner/Tools den Forschungs-Rechner auf:

Jetzt stellt man das Volk und Einheitendetails ein und sieht auf einen Blick, wie sich die Angriffs- oder Verteidigungswerte durch die einzelnen Ausbaustufen verbessern.

Dazu gibt es noch eine weitere Detaileinstellung: Unter „Spezial“ kann man anhaken, dass noch zusäzlich dargestellt wird, ab welcher Truppenstärke man durch einen Forschungslevel für seine Armee eine insgesamt größere Kampfkraft erreicht, als wenn man mit denselben Ressourcen weitere Truppen aushebt:

Grau in Klammern steht immer die Einheitenanzahl, ab der ein Upgrade wirksamer ist, als für dieselbe Ressourcenanzahl mehr Truppen desselben Typs auszuheben. Bei germanischer Infanterie kann man also zB locker mehr als 500 Jungs ausbilden, bevor man sich über die Waffenschmiede Gedanken machen muss. Je mehr Truppen man aber hat, desto kleiner werden die Abstände zwischen den Ausbaustufen.

Außerdem: Die Rechnung geht nur auf, wenn Getreide kein Thema ist. Wenn ich zusätzliche Truppen gar nicht mehr ernähren kann, dann werden Ausbaustufen in Waffen- und Rüstungsschmiede natürlich attraktiver, weil die keine laufenden Unterhaltskosten verursachen.



Travian: Wieviele Katapulte brauche ich, um Gebäude einzureissen?
Oktober 10, 2008, 11:39 am
Filed under: Browsergame, Computer, Games, Spiele, Tipps | Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Das leidige Problem: Man will einem Gegner das Dorf plattmachen oder wenigstens ein paar Gebäude, um einmal unmissverständlich Position zu beziehen. Aber wieviele Katapulte braucht man jetzt genau, um ein Gebäude einzureissen?

Das hängt immer von der Ausbaustufe des Gebäudes ab. Je höher die Stufe, desto mehr Katapulte braucht man, um es mit einem Schlag zu vernichten. Hier ist ein kleine Tabelle, wo man sieht, wieviele Katapulte das Geplänkel überleben müssen, damit ein Angriff erfolgreich ist:

Es ist egal, ob es sich um germanische Katapulte, römische Feuerkatapulte oder gallische Kriegskatapulte handelt – beim Bombardieren sind alle 3 Völker gleich gut.

Vom Ausbaugrad des Versammlungsplatzes hängt aber ab, wie genau man zielen kann. Auf Stufe 1 trifft man nur zufällige Ziele, auf den Leveln 3, 5 und 10 kann man dann jeweils immer weitere Gebäudetypen direkt angreifen. Nur Steinmetz, Fallensteller und Versteck lassen sich nie direkt anvisieren.

Wenn der Versammlungsplatz einmal bis Level 20 ausgebaut ist, kann man mit einem Angriff sogar 2 Ziele gleichzeitig anvisieren. Dazu muss man mindestens 20 Katapulte mitschicken, die sich dann gleichmäßig auf die beiden Bestimmungsorte aufteilen.

Schließlich, wenn man ein Hauptdorf angreift, dann kann es auch gut sein, dass der Spieler einen Steinmetz errichtet hat (kann nur dort gebaut werden).

Jedes Gebäudelevel des Steinmetzes macht Gebäude um 10% resistenter gegen Katapultangriffe. Gegen ein Dorf, das mit einem Steinmetz Lvl 20 ausgestattet ist, muss man die Einheitenanzahl aus der Tabelle oben also verdreifachen.

Und, ohne hier auf Taktik einzugehen: Katapulte brauchen Begleitschutz! Außerdem, nicht die Rammen vergessen



Travian: Wieviele Rammen gegen Erdwall / Palisade / Mauer schicken?
August 5, 2008, 3:15 pm
Filed under: Browsergame, Computer, Games, Spiele | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Wieviele Rammen muss man einsetzen, um eine Mauer, einen Erdwall oder eine Palisade zu zerstören? Am leichtesten lässt sich eine römische Mauer zerbröseln, in der Mitte liegt die gallische Palisade und „nahezu unzerstörbar“ ist der germanische Erdwall. Ich habe eine kleine Tabelle dazu erstellt, wo man alle Zahlen auf einen Blick sehen kann.

Die linke Spalte steht für das Gebäudelevel von 1-20. In den Spalten daneben sieht man jeweils die Anzahl der Rammen, die einen Angriff überleben müssen, damit das Bauwerk vollkommen zerstört wird.

Das Volk des Angreifers spielt keine Rolle, da alle Rammen gleich gut beim Einreissen funktionieren. Dafür stärkt ein eventuell vorhandener Palast noch das Mauerwerk des Gegners: Je höher er ausgebaut ist, desto besser für den Verteidiger. Der Effekt ist allerdings sehr gering. Ganz genau kann man sich das im Kampfsimulator ansehen, den man über den Versammlungsplatz im Dorf erreicht.

Soviel zu diesem Thema. Wie wichtig sind Rammen jetzt, wenn man einen gut verteidigten Gegner angreift? Absolut unersetzlich! Nachlesen kann man das hier auf Travian Digest anhand von einigen Kampfsimulationen. Eine Angriffsarmee, die zugunsten des letzten bisschen Angriffskraft auf Rammen verzichtet, ist viel weniger effektiv als eine Armee, die bei demselben Getreideverbrauch auf einige Offensiveinheiten verzichtet und genügend Belagerungsgerät dabei hat.

Also, los los los, Rammen bauen ;-).